STANDORTERÖFFNUNG IN MÜNCHEN GANZ EXKLUSIV

Stil und Klasse - darauf legt der Kunde bei seinen Veranstaltungen viel Wert. Beeindruckte Gäste aus ganz Europa bedankten sich für das gelungene Event.

Kategorie:

Standorteröffnung München

Aufgabe & Ziele:

Mit der Veranstaltung werden Geschäftsleitung, Kunden, Partnern und Mitarbeitern, insgesamt 350 Personen, die Wertigkeit und Philosophie des Papierherstellers vermittelt – erreicht durch hochwertiges Ambiente und Inszenierung mit Papier.

Idee & Umsetzung:

Papier in Szene gesetzt – erreicht wird das mit stylisher Dekoration und Möbeln in Weiss und Papier, Künstlern wie Karikaturist, Zigarrendreherin, Papierausstellung, interaktive Kalligrafie und Prägen von Karten. Die Gestaltung einer Collage aus hunderten einzelner kalligrafischen Karten mit Signaturen der Gäste ist ein Höhepunkt der Veranstaltung, die im neuen Firmengebäude einen Ehrenplatz bekommt. Die Atmosphäre des in Licht getauchten Gebäudes wird im Innern harmonisch fortgeführt mit einzelnen Ateliers, Zigarrenlounge und dem Hauptbereich der Veranstaltung, der umgebauten Lagerhalle. Das gesetzte, exklusive Gala-Dinner wird untermalt von Frau Contra Bass, einem minimalistischen Ensemble mit einer Gesangsstimme und einem Kontrabass. Optisch anmutend schwebt eine Tuchakrobatin aus mehreren Metern Höhe über die Köpfe der Gäste.

Leistungen:

Gesamtkonzeption, Licht-, Ton und AV-Technik, Entertainment, Catering, Hotelorganisation, Dekoration, Projektmanagement, Kommunikation.

Download Fact-Sheet


zurück zur Referenz-Übersicht